Eschenbacher Nationalturner auch am «Thurgauer» erfolgreich

Ein hervorragend organisierter Wettkampf mit vielen Teilnehmern aus der ganzen Schweiz lockte auch die Turner aus Eschenbach ins schöne Thurgau. Die Morgentemperaturen waren am Samstag, 22. April 2017, in Märstetten zwar noch etwas frostig, aber die Eschenbacher zeigten schon bei den Vornoten, dass man bereit und gewillt war, das Beste zu geben.

Wiederum gelang es Ueli Rölli, bereits beim Vornotenprogramm den Grundstein zu einem weiteren Top-Resultat zu legen. Mit nur gerade 0.4 Punkten Verlust beim Bodenturnen und 2 abschliessenden Siegen beim Ringen gewann er überlegen den Thurgauer Nationalturntag. Auch Florian Rölli und Livio Bühlmann zeigten bei den Vornoten eine starke Leistung und konnten sich am Schluss die Auszeichnung sichern. Seine allererste Auszeichnung gewann der junge Nino Würth in seiner ersten Saison. Diese sicherte er sich mit zwei Siegen im Sägemehl.

Auszug Rangliste
Kat. A: 16. Barmet Sven, Eschenbach; 19. Anderhub Thomas, Eschenbach; 21. Anderhub Michi, Eschenbach
Kat. L1: 21. Jung Valentin, Eschenbach
Kat. J2: 12. Rölli Florian, Eschenbach (mit Auszeichnung); 28. Schnider Josef, Ballwil
Kat. J1: 1. Rölli Ueli, Eschenbach; 10. Schnider Lukas, Ballwil; 19. Bühlmann Livio, Rothenburg (alle mit Auszeichnung)
Kat. JP1: 4. Rölli Toni, Eschenbach; 16. Würth Nino, Eschenbach (alle mit Auszeichnung); 28. Anderhub Kimo, Eschenbach; 35. Sticher Noah, Eschenbach; 36. Malinowski Kacper, Eschenbach; 42. Widmer Roman, Eschenbach

Gesamtrangliste