Eschenbacher Nationalturner am Zentralschweizer Jugendnationalturntag in Attinghausen

15 Turner und deren Betreuer nahmen am Samstag, 8. April 2017, den Weg nach Attinghausen unter die Räder, um sich bereits zum dritten Mal in dieser noch jungen Saison zu messen. Einiges wurde in den Trainings nochmals intensiv trainiert, mit dem Ziel, den einen oder anderen Platz in der Rangliste nach vorne zu hüpfen.

Eine erste Spitzenplatzierung gelang Toni Rölli bei der Kategorie Jugend Piccolo. Mit 27.9 Punkten beim Heben, Steinstossen und Bodenturnen plus den 2 Siegen im Ringen, erreichte er den tollen 4. Rang.

In der Kategorie Jugend 1 erkämpfte sich sein Bruder Ueli Rölli bereits den zweiten Sieg in diesem Jahr. Mit nur 0.1 Punkten Verlust bei den Vornoten und einem gestellten und einem gewonnenen Zweikampf gewann er diese Kategorie. Ebenfalls souverän vermochte Mathias Bisang mitzuhalten. Er bezwang beide Gegner im Sägemehl und erkämpfte sich die verdiente Auszeichnung. In der Kategorie Jugend 2 schlug nochmals ein Spross der Familie Rölli mit dem 8. Rang zu. Florian Rölli mit tollen 29.4 Punkten bei den Vornoten und einer Niederlage sowie einem Sieg erreichte auf diesem Wege seine ausgezeichnete Platzierung.

Rangliste: Jugend Piccolo: 4. Toni Rölli mit Auszeichnung, 25. Noah Sticher 27. Roman Widmer Jugend 1: 1. Ueli Rölli 12. Mathias Bisang 16. Jannik Suter 20. Livio Bühlmann alle mit Auszeichnung, 27. Lukas Schnider 36. Timo Anderhub 38. Levin Lötscher 49. Felix Füglister Jugend 2:8. Florian Rölli 28. Dario Suter 34. Josef Schnider 43. Fabian Aregger 44. Dario Botta

Gesamtrangliste